Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Osterkunstmarkt feiert Premiere auf Schloss Wackerbarth

Radebeul Osterkunstmarkt feiert Premiere auf Schloss Wackerbarth

Pünktlich zum Frühlingsanfang laden das Manufakturhaus Meißen und das Staatsweingut Schloss Wackerbarth an diesem Wochenende erstmals zu einem Osterkunstmarkt ein. Dabei präsentieren Kunsthandwerker, Designer und Manufakturisten aus ganz Deutschland an den beiden Tagen traditionelles Brauchtum.

Voriger Artikel
Stadtrat beschließt Sanierungsgebiet Radebeul-West
Nächster Artikel
Karrasburg Coswig lädt am Sonnabend zu „Zinnaktionstag“ ein

Eine Gruppe Kaninchen aus dem Hause Hobler.

Quelle: PR

Radebeul. Pünktlich zum Frühlingsanfang laden das Manufakturhaus Meißen und das Staatsweingut Schloss Wackerbarth an diesem Wochenende erstmals zu einem Osterkunstmarkt in die an der Meißner Straße gelegen Schlossanlage ein. Dabei präsentieren Kunsthandwerker, Designer und Manufakturisten aus ganz Deutschland an den beiden Tagen in entspannter Atmosphäre traditionelles Brauchtum, frühlingshafte Kreationen sowie regionale Speisen und Getränke, wie beide Veranstalter mitteilen. Das Konzept ist damit vergleichbar mit der seit einigen Jahren auf Schloss Wackerbarth stattfindenden Manufakturweihnacht, die ebenfalls vom Staatsweingut und dem Manufakturhaus ausgerichtet werden. Wie diese vorweihnachtliche Veranstaltung auch findet der Osterkunstmarkt eine Woche vor dem namengebenden Fest statt, so dass Kurzentschlossene bei einem Bummel noch ein passendes Geschenk auswählen können.

Zu den insgesamt 43 Ausstellern gehört unter anderem auch die Radebeuler Künstlerin Enka Schwabe, die als einzige Straußenei-Designerin der Welt angekündigt wird. Seit mehr als 20 Jahren verwandelt die studierte Grafikerin die Eier des größten Vogels der Erde in prunkvolle Kunstwerke. Feinste, regionale Gewürze und eine jahrhundertealte sächsische Tradition wollen Saxen Safran zeigen, die seit 1570 bestehende und damit älteste Safranerie Sachsens. Darüber hinaus finden alle Gäste auf dem Osterkunstmarkt eine Vielzahl weiterer Geschenkideen, wie aufwendig gefertigte sorbische Ostereier, Handtaschen aus originalen Blaudruckstoffen sowie Leinen aus der Oberlausitz und traditionelle Marolin-Osterhasen aus Papiermaché. Aber erzgebirgische Holzkunst, Designer-Möbel, Blumenschmuck, frühlingshafte Gartendekorationen und historische Rosenarten werden angeboten. Kulinarisch abgerundet wird der Osterkunstmarkt mit Marmeladen aus Wildobstsorten, Honig, Käse, einem Sortiment an frischen Topfkräutern sowie Weinen und Sekten aus Sachsen.

Besucher des Osterkunstmarkts sollen auch selbst aktiv werden. Schauhandwerk und Mitmachangebote Gelegenheit, mit den Manufakturisten und Kunsthandwerkern ins Gespräch zu kommen und das eine oder andere Handwerk selbst zu versuchen. So können alle Gäste sorbische Ostereier oder Blumengebinde unter fachkundiger Anleitung passend zum Osterfest selbst gestalten. Auch für die kleinen Gäste wird mit einer Osterhasenwerkstatt und einem Gastauftritt des Figuro-Puppentheaters etwas geboten.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm und zu den ausstellenden Manufakturen findet man im Internet unter: www.manufakturhaus.com/informationen/fuehrungen-und-events/osterkunst-und-fruehlingsmarkt. Geöffnet ist der Markt am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Die Puppentheater-Vorstellung ist am Sonnabend, 15.30 Uhr, geplant. Die Osterhasenwerkstatt schließt jeweils eine Stunden vor dem Manufakturmarkt. Der Eintritt kostet 5 Euro und ist für Kinder bis 16 Jahren frei.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr