Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Orgelmusik aus Barock und Romantik in Reinhardtsgrimma

Orgelmusik aus Barock und Romantik in Reinhardtsgrimma

"Durch die Epochen - von Barock bis Romantik" lautet der Titel des fünften Orgelkonzerts in der Dorfkirche Reinhardtsgrimma in der diesjährigen Saison.

Voriger Artikel
Praktischer Unterricht in Schmiedeberger Gießerei
Nächster Artikel
Leupoldishain: Ein Fest im und rund um das Thema Wald

Der Görlitzer Organist Reinhard Seeliger übt für sein Konzert am Sonntag.

Quelle: PR

Reinhardtsgrimma. An der Silbermannorgel nimmt an diesem Sonntag um 16 Uhr Kirchenmusikdirektor Reinhard Seeliger aus Görlitz Platz. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Organist Seeliger wurde 1959 in Hirschberg/Saale geboren. Er studierte an der Franz-Liszt-Musikhochschule in Weimar Kirchenmusik sowie Orgel und absolvierte anschließend Studienaufenthalte sowie Meisterkurse in Budapest (Ferenc Gergely), Prag (Milán Slechta) und Weimar (Matthias Eisenberg). Nach dem Diplom 1985 zog es Seeliger nach Görlitz, wo er heute Direktor der Kirchenmusikschule ist.

Karten zu sieben Euro sind an der Tageskasse (45 Minuten vor Konzertbeginn) in der Dorfkirche Reinhardtsgrimma erhältlich sowie im Vorverkauf über die Konzertkasse der Kreuzkirchgemeinde Dresden, An der Kreuzkirche 6, Dresden, Tel. 0351/4 96 58 07, Öffnungszeit am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 20.09.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr