Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Operettengala in den Landesbühnen: "Romantische Maskerade"

Operettengala in den Landesbühnen: "Romantische Maskerade"

Eine "romantische Maskerade im Reich der Operette" versprechen die Landesbühnen Sachsen im Stammhaus Radebeul heute Abend, 19 Uhr. Zur Operettengala im Großen Saal werden Operndirektor Jan Michael Horstmann, der Opernchor und die Elbland Philharmonie Sachsen zahlreiche bekannte Operetten-Melodien anstimmen.

Voriger Artikel
Hochbegabtenschule Sankt Afra wirbt um junge Superhirne
Nächster Artikel
Wackerbarth sponsert Fernsehwerbung

Operndirektor Jan Michael Horstmann in Aktion. Heute Abend schwingt er zur Operettengala den Taktstock.

Quelle: PR

Zu hören sein werden unter anderen Lieder aus "Eine Nacht in Venedig" und "Die Fledermaus" von Johann Strauß, "Der Vogelhändler" von Carl Zeller, "Gräfin Mariza" von Emmerich Kálmán, "Giuditta" und "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár, "Das Feuerwerk" von Paul Burkard und "Summertime" aus "Porgy and Bess" von George Gershwin. Gesungen werden die Musikstücke von den Solisten Anna Erxleben, Stephanie Krone und Miriam Sabba (Sopran), die Tenöre Peter Diebschlag und Christian S. Malchow sowie von Fred Bonitz (Bariton).

Der Abend wird in der nächsten Woche, ebenfalls am Mittwoch um 17 Uhr, im Stammhaus Radebeul wiederholt. Karten für eines der beiden Konzerte kosten zwischen neun und 16 Euro, ermäßigt sechs bis 13 Euro.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.12.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

18.10.2017 - 12:05 Uhr

Die jahrzehntelange Geschichte der SG Dynamo Dresden hatte unzählige bekannte und weniger bekannte Gesichter. Wir erinnern uns an einige von ihnen.

mehr