Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Flutschutz für Heidenau kann gebaut werden

Neuer Flutschutz für Heidenau kann gebaut werden

Heidenau im Osterzgebirge bekommt von der Mündung der Müglitz entlang der Elbe einen besseren Schutz vor Hochwasser. Voraussichtlich im kommenden Jahr wird mit dem Bau einer etwa 2,5 Kilometer langen Hochwasserschutzwand begonnen, wie die Talsperrenverwaltung am Freitag in Pirna mitteilte.

Voriger Artikel
Gas und Bremse verwechselt – Doppelter Zusammenstoß in Radeberg
Nächster Artikel
Heidenauer Stadttochter wird nicht geteilt

Voraussichtlich im kommenden Jahr wird mit dem Bau einer etwa 2,5 Kilometer langen Hochwasserschutzwand in Heidenau begonnen.

Quelle: Stadt Heidenau

Die geschätzten Kosten beliefen sich auf rund 13,2 Millionen Euro.

Der Bau sei jetzt genehmigt worden und werde fünf Jahre dauern. Von Land aus gesehen solle die Wand im Schnitt maximal einen Meter über der Gewässeroberkante stehen. In Heidenau vor den Toren Dresdens waren beim Jahrhunderthochwasser vor zehn Jahren Gewerbe- und Siedlungsgebiete stark beschädigt worden.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr