Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Neue Hoffnung für Übergang am Pirnaer Bahnhof

Neue Hoffnung für Übergang am Pirnaer Bahnhof

Ein schneller Umstieg zwischen Bus und Bahn rückt in Pirna näher. Wie aus einer Informationsvorlage an den Stadtrat hervorgeht, gibt es neue Hoffnung, dass der Bahnübergang über das Gleis der Strecke nach Sebnitz doch noch gebaut wird. "Nach Informationen der Bahn erfolgt die Finanzierung zu 100 Prozent durch den VVO", teilt die Stadtverwaltung mit.

Voriger Artikel
Struppen feiert Tag der Deutschen Einheit
Nächster Artikel
Doppeltes Jubiläum: 300 Jahre alter Winzerzug feiert Einheit

Die Treppenanlage für einen schnellen Übergang zwischen ZOB und Bahnhof steht schon seit Jahren.

Quelle: Silvio Kuhnert

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

30.03.2017 - 09:56 Uhr

Zum Saisonbeginn startete Dynamo Dresden die Aktion Dynamisch unterwegs durch die 2. Liga. In diesem Zusammenhang konnten sich Fans auf dem Mannschaftsbus verewigen.  Diese Namen bilden jetzt den Dynamo-Schriftzug und das Vereinswappen.

mehr