Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nächste Bombenentschärfung in der Dippoldiswalder Heide – zwei weitere Sprengsätze gefunden

Nächste Bombenentschärfung in der Dippoldiswalder Heide – zwei weitere Sprengsätze gefunden

In der Dippoldiswalder Heide sind zwei weitere Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Am Donnerstagvormittag sollen die beiden 250-Kilo-Sprengsätze entschärft werden.

Voriger Artikel
Mann schläft beim Kochen ein und erleidet Rauchvergiftung
Nächster Artikel
Beziehungsfrust: 29-Jähriger demoliert Auto und verletzt sich selbst

In der Dippoldiswalder heide sind zwei weitere Fliegerbomben entdeckt worden.

Quelle: Stephan Lohse

Zudem wird eine weitere Bombe unter einer Straße vermutet. Im Gegensatz zu bisherigen Aktionen in dem Waldgebiet bleibt die B170 dieses Mal voraussichtlich befahrbar.

[link:700-NR_DNN_80950-1]

Bereits drei Mal mussten die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes in den Wald bei Rabenau ausrücken. Im November 2013 wurden in einer Marathon-Aktion elf Fliegerbomben entschärft. Bei einem zweiten Einsatz im März wurden zwei weitere Bomben entschärft, eine dritte musste gesprengt werden. Zuletzt wurden Anfang Juni drei Fliegerbomben entschärft.

Die Bomben stammen aus zwei US-amerikanischen Fliegern, die bei schlechter Sicht im April 1945 zusammengestoßen waren. Jeder dieser Maschinen konnte bis zu 14 Bomben laden. Es könnten also noch weitere Sprengsätze in der Erde liegen.

Am Donnerstag wird zunächst ab 7 Uhr der Antonsweg (Staatsstraße 193) gesperrt. Dabei soll geprüft werden, ob unter dem Asphalt tatsächlich eine Bombe liegt. Das Entschärfen der bereits gefundenen Sprengsätze beginnt 8.30 Uhr und soll 16 Uhr abgeschlossen sein. Das betroffene Gebiet wird komplett gesperrt, betroffen sind einige Anwohner, ein Zeltplatz und eine Weiterbildungseinrichtung, informierte die Polizei. Die S193 zwischen der Heidestraße (Karsdorf) und der B170 (Hafterteich) und die Kreisstraße 9011 zwischen Knoten S193/K9011 (Karsdorf) und Knoten K9011/K9012 (Heidehof) sind voraussichtlich bis 14 Uhr gesperrt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr