Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Mutmaßlicher Motorraddieb in Meißen gestellt

Mutmaßlicher Motorraddieb in Meißen gestellt

Meißen. Beamte des Polizeireviers Meißen haben am Donnerstagnachmittag einen jungen Mann vorläufig festgenommen, der in Verdacht steht, einen Motorroller gestohlen zu haben.

Voriger Artikel
Wilsdruff: Baggerdiebe zapfen auch Diesel ab
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen für Diebstahl einer Photovoltaikanlage

Ein mutmaßlicher Motorroller-Dieb ist in Meißen gestellt worden.

Quelle: dpa

Der Roller Aragon 50 GP war am Mittwoch aus einer Tiefgarage am Teichertring gestohlen worden, teilte die Polizei mit. Einen Tag später entdeckte der überraschte Eigentümer sein auffällig lackiertes Zweirad in der Stadt: Ein junger Mann fuhr gegen 16.45 Uhr mit dem Roller an ihm vorbei. Dem 33-Jährigen gelang es am Theaterplatz, den Motorroller zu stoppen und den Fahrer festzuhalten, bis alarmierte Polizeibeamte eintraf. Sie nahmen den 28-jährigen Fahrer vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Zudem prüfen die Beamten, ob der Meißner noch weitere Straftaten begangen hat.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr