Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Moritzburg: Diebstahl des Aschenbrödelkleides ist aufgeklärt

Moritzburg: Diebstahl des Aschenbrödelkleides ist aufgeklärt

Die Polizei in Meißen hat den [link:700-NR_DNN_82451-1] aus einer Ausstellung in Moritzburg aufgeklärt. Ein Paar hatte die originalgetreue Kopie des Tanzkleides am 22. Februar aus dem Schloss Moritzburg entwendet.

Voriger Artikel
Acht Bienenvölker in Pesterwitz entwendet
Nächster Artikel
Landesbühnen Sachsen mit 28 Premieren - neue Sparte Puppentheater

Das Aschenbrödel-Kleid ist wieder auf Schloss Moritzburg.

Quelle: dpa

Nach einer Fahndung mit Überwachungsbildern im Mai wurde das Kleid am 15. Mai in einem Paket an den Eigentümer, das Schlösserland Sachsen, zurückgesandt.

Nach der Spurensicherung ist das Kleid seit dem 22. Mai wieder im Schloss Moritzburg. Wie die Polizei mitteilt, gingen mehrere Hinweise ein. Eine heiße Spur führte nach Sachsen-Anhalt. Dort wurden letztlich eine 37-Jährige und ein 42 Jahre alter Mann als Täter ermittelt. Das Verfahren liegt nun bei der Staatsanwaltschaft.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr