Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Mopedfahrer ohne Fahrerlaubnis aber mit Cannabis im Blut unterwegs

Mopedfahrer ohne Fahrerlaubnis aber mit Cannabis im Blut unterwegs

Ein 34-Jähriger Mann hat sich am späten Dienstagabend einer Polizeikontrolle entzogen. Aus gutem Grund, wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte.

Als die Beamten den Mopedfahrer gegen 23 Uhr auf der Kleinwolmsdorfer Straße kontrollieren wollten, ignorierte er die Signale der Polizei und fuhr weiter. Bei dem Versuch, über eine Wiese zu entkommen, stürzte der Fahrer und rannte zu Fuß weiter. Doch die Beamten konnten ihn einholen und stellen. Bei der Kontrolle seiner Personalien stellten die Polizisten fest, dass der Mopedfahrer weder über eine gültige Fahrerlaubnis noch über eine Versicherung für den Roller verfügte. Doch es kam noch dicker: Bei einem Routine-Drogentest stellten die Beamten fest, dass der Mann Cannabis geraucht hatte. Der Mann wurde zur Blutentnahme mit aufs Revier genommen. Die Polizisten ermitteln nun.

Oliver Carstens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr