Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mit dem Lößnitzdackel in die Adventszeit

Mit dem Lößnitzdackel in die Adventszeit

In der Adventszeit startet der historische Radebeuler Traditionszug noch zweimal von Radebeul Ost in Richtung Radeburg. Am 28. November setzt die Traditionsbahn nachmittags und abends Züge mit der Diesellok V10C ein.

Voriger Artikel
Landesbühnen Sachsen laden Flüchtlinge zum Tanztheater ein
Nächster Artikel
Integrationsprojekt in Rathen: Ausländische Jugendliche sollen mit Deutschen aufwachsen

Bei der vorweihnachtlichen Fahrt mit der Radebeuler Traditionsbahn ist der Weihnachtsmann mit dabei.

Quelle: PR

Radebeul. Der Zug fährt in Radebeul 15.15 Uhr ab, fährt ab Moritzburg 16.06 Uhr weiter nach Radeburg. Weitere Fahrten dieses Zuges sind 17.57 Uhr ab Moritzburg sowie 17.18 und 19 Uhr ab Radeburg. Letzterer Zug fährt weiter nach Radebeul. Am Nikolaustag, also am 6. Dezember, startet der Traditionszug mit der sächsisch-grünen Dampflok zu einer stimmungsvollen Fahrt nach Radeburg, Abfahrt ist 14.03 Uhr. Im Zug hört der Nikolaus gern ein Lied oder ein Gedicht von den Kindern. Dafür gibt es eine Überraschung aus dem Geschenkesack. Der nachmittägliche Aufenthalt in Radeburg kann zum Bummel über den Weihnachtsmarkt genutzt werden.

Alle Fahrzeiten und Informationen unter www.traditionsbahn-radebeul.de und www.loessnitzgrundbahn.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr