Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mit 2,72 Promille durch Pirna: Polizei stoppt flüchtigen Fahrer

Mit 2,72 Promille durch Pirna: Polizei stoppt flüchtigen Fahrer

Ein Autofahrer beschädigte am Sonntag beim Ausparken an der Dippoldiswalder Straße in Pirna einen Nissan. Nach dem Unfall, der sich laut Polizei gegen 2 Uhr in der Nacht ereignete, hielt der 35-Jährige kurz an und fuhr dann unerlaubt davon.

Ein Zeuge hatte den Mann jedoch beobachtet und die Beamten konnten den Unfallverursacher in Heidenau am Niederhof stellen.

Da der Mann nach Alkohol roch, führten die Beamten ein Schnelltest durch. Dieser Ergab einen Wert von 2,72 Promille. Darauf folgten eine Blutentnahme, der Führerscheinentzug und zwei Strafanzeigen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr