Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Mit 1,92 Promille hinterm Steuer – Autofahrer beachtet auch Polizisten nicht

Mit 1,92 Promille hinterm Steuer – Autofahrer beachtet auch Polizisten nicht

Mit 1,92 Promille ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer in Freital erwischt worden. Dabei hatte die Polizei ihre liebe Not mit dem Mann. Denn hinter dem Steuer beachtet er die Ordnungshüter nicht.

Voriger Artikel
Pirna: Betrunkener läuft vor Auto
Nächster Artikel
Unfallflucht in Radebeul – Polizei sucht Zeugen
Quelle: dpa

Der 20-Jährige war den Polizisten aufgefallen, als er gegen 1.15 Uhr auf der Wilsdruffer Straße Schlangenlinien fuhr.

Der Aufforderung der Beamten, sein Auto zu stoppen, kam er jedoch nicht nach. Stattdessen fuhr der Mann einfach weiter nach Hause. Dort stoppte er schließlich und stieg aus. Danach griffen die Beamten zu. Ein Atemalkoholtest ergab letztlich einen Wert von 1,92 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten, eine Blutentnahme veranlasst. Er wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr