Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Missglücktes Überholmanöver auf der B98: Ein Toter und drei Verletzte

Missglücktes Überholmanöver auf der B98: Ein Toter und drei Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Lampertswalde (Landkreis Meißen) sind ein Mann getötet und drei weitere Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte, wollte ein 28-jähriger Autofahrer nach einem Überholmanöver wieder einscheren, kam dabei aber von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Voriger Artikel
21-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall bei Geising – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Der Elbling: Wein der Römer hat nichts mit der Elbe zu tun

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Quelle: Stephan Lohse

Ein 26-Jähriger, der auf der Hinterbank saß, wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und starb. Ein weiterer Insasse des Fahrzeugs wurde schwer, der Fahrer sowie der 27-jährige Beifahrer leicht verletzt. Der Unfall geschah bereits am Mittwochmittag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr