Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Messe in Bad Schandau erstmals auch mit Lebensmittelproduzenten aus der Region

Messe in Bad Schandau erstmals auch mit Lebensmittelproduzenten aus der Region

Mit einer Börse läutet am kommenden Sonnabend die Tourismusbranche die diesjährige Saison in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz ein. Bereits zum 12. Mal stellen die führenden Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziele, Veranstalter sowie Beherbergungs- und Transportbetriebe ihre neuen Angebote vor.

70 Aussteller haben sich zu der Regionalmesse des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz im Nationalparkzentrum Bad Schandau angemeldet.

"Die Tourismusbörse ist immer ein besonders freudiges Ereignis. Es tut gut, einmal im Jahr die ganze eindrucksvolle Angebotsvielfalt der Region auf engstem Raum vereint zu sehen", sagt der Tourismusverbandschef Klaus Brähmig. Für ihn ist es eine ganz besondere Freude, dass sich in diesem Jahr auch die Hersteller regionaler Produkte angeschlossen haben. Zum ersten Mal stellen während der Messe auf einem Regionalmarkt einheimische Produzenten, die das Siegel "Gutes von hier" tragen, ihre Erzeugnisse zum Kennenlernen und Probieren vor. "So ergibt sich erstmals ein wirklich umfassender Überblick über die genussvollen Seiten der Region", so Brähmig. Die gemeinsame Präsentation sei auch Ausdruck seiner Überzeugung, dass es heute wichtig ist, touristische Dienstleistungen und regionale Pro- dukte im Sinne einer Nachhaltigkeitsstrategie noch enger zusammenzubringen.

Der Tourismusverband erwartet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr über tausend Besucher zu der Börse. Für das Nationalparkzentrum ist der kommenden Sonnabend ein wichtiges Ereignis. Es feiert seine Wiedereröffnung. Zwei Jahre war es nach dem Hochwasser 2013 geschlossen. Nun sind alle Flutschäden behoben.

Zur Eröffnung der Tourismusbörse sprechen Bernd Dietmar Kammerschen, Stiftungsdirektor der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, sowie der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt (CDU). Themen von Podiumsgesprächen werden das diesjährige Jubiläum "25 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz" sowie die Bedeutung regionaler Produkte für den Tourismus sein. Darüber hinaus wird die seit zehn Jahren bestehende Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Böhmische Schweiz gewürdigt. Der Eintritt ist frei.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.03.2015

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

22.09.2017 - 20:56 Uhr

Hannes Drews hat seinen ersten Heimsieg als Trainer vom Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue gefeiert. Drei Tage nach dem 2:0 auf dem Betzenberg gewann sein Team gegen den SV Sandhausen mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Pascal Köpke.

mehr