Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mercedes brennt am Freitaler Bahnhof aus – Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

Mercedes brennt am Freitaler Bahnhof aus – Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

In der Nacht zu Montag ist am Freitaler Bahnhof Hainsberg ein Mercedes Sprinter abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten zunächst über ein brennendes Fahrrad informiert worden.

Voriger Artikel
Nach Gewitterstürmen: Wanderwege im Nationalpark Sächsische Schweiz wegen umgestürzter Bäume gesperrt
Nächster Artikel
Freital: Totalschaden eines Audi Q 7 nach Alkoholfahrt seines Besitzers

Ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge konnte die Feuerwehr verhindern.

Quelle: Feuerwehr

Auf dem Weg zum beschriebenen Ort sahen die Polizisten auf dem angrenzenden Parkplatz jedoch das brennende Fahrzeug.

Die Feuerwehr konnte das brennende Auto löschen und so ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindern. Durch die Hitze wurden aber drei weitere Autos beschädigt. Auch das Fahrrad, dessen hinterer Reifen gebrannt hatte, fanden die Ermittler.

Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die in der Nacht Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freital unter der Nummer (0351) 64 72 60 entgegen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr