Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Meißner Polizisten unterstützen Kollegen aus London

Meißner Polizisten unterstützen Kollegen aus London

Meißen. Der Meißner Kriminaldienst ist unlängst über das Bundeskriminalamt von der Londoner Metropolitan Police um Unterstützung gebeten worden. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hatte die britische Polizei am Ufer der Themse einen Rucksack gefunden.

Voriger Artikel
Sorgen wegen riesiger Halle - Streit um Ansiedlung von Dresdner Firma
Nächster Artikel
70-jährige Vermisste aus Klingenberg ist erfroren

Die Londoner Metropolitan Police hat bei der Polizei Meißen um Hilfe gesucht.

Quelle: Andy Rain

Nach Durchsicht des Inhaltes ergaben sich Hinweise, dass ein 33-Jähriger aus Coswig der Besitzer sein könnte.  

Gleichzeitig konnten die Londoner jedoch nicht ausschließen, dass dem Mann etwas zugestoßen war, denn der Aufenthaltsort des Coswigers konnte in London nicht ermittelt werden. Die britische Polizei wandte sich folglich an die Meißner Kollegen, die wiederum die Familie des Gesuchten kontaktierte. Der 33-Jährige ist wohlauf, sodass sich weitere Maßnahmen in London erübrigen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr