Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Meißner Flüchtlingsunterkunft wird saniert - Suche nach Tätern läuft

Meißner Flüchtlingsunterkunft wird saniert - Suche nach Tätern läuft

Meißen. Gut einen Monat nach dem Brandanschlag auf eine noch unbewohnte Flüchtlingsunterkunft in Meißen hat die Sanierung des Gebäudes begonnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

„Derzeit werden die Brandschäden beseitigt“, sagte Hauseigentümer und Bauunternehmer Ingolf Brumm der Deutschen Presse-Agentur. Dafür sei eine Spezialfirma im Einsatz, die Decken und Fußböden erneuere. Der Schaden werde die zunächst geschätzten rund 150 000 Euro wohl übersteigen, hieß es.

Unbekannte hatten sich Ende Juni mit Gewalt Zugang zu dem Mehrfamilienhaus verschafft und mit Hilfe eines Brandbeschleunigers Feuer in einer Wohnung in der ersten Etage gelegt. Die Polizei schließt einen extremistischen Hintergrund nicht aus. In dem Haus mit acht Wohnungen sollten 35 Asylbewerber untergebracht werden. Nach Angaben des für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrums (OAZ) der Polizei läuft die Suche nach den Brandstiftern. „Wir gehen den Zeugenhinweisen und Spuren nach, stecken mitten in den Ermittlungen“, sagte eine OAZ-Sprecherin.

Brumm erstattete zudem Anzeige, weil er Morddrohungen erhalten hatte. „Die Wohnungen werden jetzt wieder in den Rohbauzustand zurückversetzt“, sagte Brumm. Anschließend müssten Fußböden und Wände erneuert sowie einige Türen und Fenster eingesetzt werden. Brumm geht davon aus, dass das Mehrfamilienhaus von Herbst an wieder bewohnbar ist. Das Landratsamt hatte angekündigt, dass in dem Gebäude weiterhin Asylbewerber untergebracht werden sollen. Laut Brumm soll eine der Wohnungen an den Verein „Buntes Meißen“ vermietet werden - als Büroräume und zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge in der Stadt. „Das Haus soll mit Leben gefüllt werden.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr