Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Meißen: Polizei erwischt Fahrradfahrer mit 2,34 Promille

Meißen: Polizei erwischt Fahrradfahrer mit 2,34 Promille

Meißen. Stattliche 2,34 Promille Alkohol im Blut hatte ein Fahrradfahrer, den die Polizei am späten Donnerstagabend in Meißen kontrollierte. Kurz vor Mitternacht fiel der 38-Jährige den Ordnungshütern auf, als er mit einem Damenrad auf der Talstraße fuhr, dabei aber extrem unsicher wirkte.

Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei schließlich den hohen Wert. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Die Beamten weisen zudem darauf hin, dass auch für Radfahrer eine Promillegrenze gilt. Ab 1,6 Promille liegt eine Straftat vor. Kommt es zum Unfall oder zu Ausfallerscheinungen, kann ein Wert von 0,3 Promille ebenfalls zu einer Strafanzeige führen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.08.2017 - 14:46 Uhr

Die Blumenstädter bleiben nach der 0:1-Heimniederlage weiterhin sieglos / Sven Michel erzielt das Tor des Tages

mehr