Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Meißen: Männer fallen auf gefälschte Handyrechnung herein – 15.000 Euro Schaden

Meißen: Männer fallen auf gefälschte Handyrechnung herein – 15.000 Euro Schaden

Meißen. Zwei Senioren aus Meißen sind am Mittwoch Betrügern auf den Leim gegangen. Die zwei 58 und 61 Jahre alten Männer erhielten E-Mails, die angeblich vom Mobilfunk-Dienstleister Vodafone stammten.

Voriger Artikel
Radeberg: Rentner klaute Nudeln, zertrat sie auf der Straße und bezahlte sie schließlich
Nächster Artikel
Basteibrücke wegen Felssturz teilweise gesperrt
Quelle: dpa

Im Anhang der Mail befand sich eine Rechnung. Um diese zu begleichen, wurden die Männer aufgefordert, ihre Tan einzugeben.

Nachdem die Männer ihre Codes eingegeben hatten, mussten sie feststellen, dass sie Betrügern aufgelaufen waren. Wie die Polizei mitteilte, wurden von ihren Konten rund 6.500 und 9.700 Euro auf ein Konto in England überwiesen.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

30.03.2017 - 09:56 Uhr

Zum Saisonbeginn startete Dynamo Dresden die Aktion Dynamisch unterwegs durch die 2. Liga. In diesem Zusammenhang konnten sich Fans auf dem Mannschaftsbus verewigen.  Diese Namen bilden jetzt den Dynamo-Schriftzug und das Vereinswappen.

mehr