Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mazdafahrer übersieht Polizeibeamten in Moritzburg

Mazdafahrer übersieht Polizeibeamten in Moritzburg

Am Montagnachmittag ist im Moritzburger Ortsteil Boxdorf ein Polizeibeamter, der den Verkehr nach einem Unfall regulierte, bei einem weiteren Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Zunächst hatten sich gegen 15.30 Uhr von einem auf der S 81 aus Richtung Auer kommenden Lkw mehrere Eisschollen gelöst und die Frontscheibe eines nachfolgenden Kleintransporters zerstört.

Während der Unfallabsicherung näherte sich aus derselben Richtung ein Mazda, der die absichernden Beamten übersah und trotz Haltesignal weiterfuhr. Eine Beamtin konnte sich nach Polizeiangaben durch einen Sprung auf die Seite retten. Der Fahrer des Wagens bremste daraufhin, geriet ins Schleudern und erwischte den Polizisten, der den Verkehr regelte. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten trugen während der Unfallsicherung die vorschriftsmäßige Bekleidung und Ausrüstung, teilte das zuständige Revier mit.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr