Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Märchen und Aktionen zum Internationalen Museumstag

Schloss Klippenstein Radeberg Märchen und Aktionen zum Internationalen Museumstag

Das Team von Schloss Klippenstein in Radeberg bietet zum Internationalen Museumstag am Sonntag, dem 22. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie mit märchenhafter Musik, Mitmach-Angeboten und Führungen. Geöffnet sind außerdem verborgene Orte: der Gefängnistrakt, die Schauwerkstatt Historische Böttcherei und die alte Mangelstube.

Radeberg, Schloßstraße 6 51.1192586 13.9252823
Google Map of 51.1192586,13.9252823
Radeberg, Schloßstraße 6 Mehr Infos
Nächster Artikel
Raubüberfall in Radeberg nur zum Teil gesühnt

Auf Schloss Klippenstein steht „Däumelinchen“ auf dem Programm – als musikalisches Märchen für Streichquartett und Erzähler frei nach Hans Christian Andersen.

Quelle: Ensemble Concerto Bellotto

Radeberg. Das Team von Schloss Klippenstein in Radeberg bietet zum Internationalen Museumstag am Sonntag, dem 22. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie mit märchenhafter Musik, Mitmach-Angeboten und Führungen. Geöffnet sind außerdem verborgene Orte: der Gefängnistrakt (11-15 Uhr), die Schauwerkstatt Historische Böttcherei (11-17 Uhr) und die alte Mangelstube (11-15 Uhr), wo gegen eine kleine Spende sogar mitgebrachte Wäsche gemangelt wird.

Unter dem Motto „Ohne Wasser geht nix“ werden zwischen 11 und 15 Uhr Experimente mit Wasserrad und Dampfmaschine vorgeführt. 11 Uhr lädt Katja Altmann zur Schlossführung ein, die sich Rittern, Kurfürsten und Amtsmännern widmet. Weitere Führungen starten 13 und 16 Uhr. Da widmen sich die Schlossleiterin (13 Uhr) und Bertram Greve von der Arbeitsgruppe Stadtgeschichte (16 Uhr) der Industriegeschichte der Stadt Radeberg.

Ab 15 Uhr erzählt Erik Brünner vom Theater Junge Generation in Dresden die Geschichte von Däumelinchen. Dabei entstehen Scherenschnitte der Hauptfiguren des Märchens. Das Streichquartett des Ensemble Concerto Bellotto spielt dazu Musik von Vivaldi, Haydn und anderen Klassikern und lässt die Zuhörer über die Geschichte nachsinnen. Der Eintritt kostet Erwachsene 8 €, Kinder 4 €, für die Familienkarte zahlt man 12 €. Kartenreservierungen werden unter Tel.: 03528 442600 entgegengenommen.

Natürlich ist beim Museumstag auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wie die Veranstalter mitteilen, gibt es Bratwurst vom Grill, kaltes Bier, Fassbrause, Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei.

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr