Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Lösung für neues Asylbewerberheim in Gröditz

Lösung für neues Asylbewerberheim in Gröditz

Ein Konsens scheint gefunden: In der Debatte um die neue Sammelunterkunft des Landkreises Meißen für die ihm vom Bund zugeteilten Asylbewerber ist die dazu gegründete Arbeitsgruppe zu einem Ergebnis gekommen.

Gröditz

Lösung für neues Asylbewerberheim?

Demnach sollen in Gröditz, anders als zunächst vorgesehen, 50 statt 100 Asylbewerber einquartiert werden. In der Stadt sollte auf einem Grundstück des Landkreises ein Modulbaugebäude errichtet werden. Dies wäre im Kreis neben den Heimen in Radebeul und Weinböhla die dritte Gemeinschaftsunterkunft gewesen.

In Gröditz regte sich Protest, der auch fremdenfeindliche Züge annahm. Der für Juli geplante Beschluss dazu wurde vertagt. Nach der Unterschriftenaktion in Gröditz gegen den geplanten Bau hatte sich laut Landratsamt jedoch die Stadt Riesa bereit erklärt, für 50 Menschen eine geeignete Unterkunft bereitzustellen. "Dieses Angebot hat uns gefreut", hieß es aus der Arbeitsgruppe. Es sei "wichtig für Menschen nach schlimmen Kriegserlebnissen das Gefühl zu haben, willkommen zu sein". Für "dieses Zahlensplitting" spreche vor allem die soziale Begleitung wie Beratung der Flüchtlinge, zumindest zu Beginn ihres Aufenthalts. Der Vorschlag soll dem Kreistag im Oktober vorgelegt werden. Noch ungeklärt sei aber bislang der neue Standort für das Heim in Gröditz. Die Stadt habe dem Landkreis einen Flächentausch vorgeschlagen. Dies werde derzeit noch untersucht.

Coswig

Stadt lockte bis Juni viele Touristen an

Das erste Halbjahr war laut Angaben der Stadt 2012 für den Tourismus in Coswig erfolgreich. So gab es laut Statistischen Landesamt bis einschließlich Juni 10 024 Übernachtungen; gegenüber dem Vorjahreszeitraum sind das etwa 1500 Übernachtungen mehr. Blieben die Gäste im ersten Halbjahr 2011 im Schnitt nur 1,9 Tage, so konnte Coswig auch hier punkten. Mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von bereits 2,6 Tagen bleiben die Touristen nun schon länger in dem Städtchen.

Erfasst wurden alle Übernachtungen und Ankünfte von Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten sowie Campingplätzen.

arnsdorf

Rainer Gruß liest Gottfried Unterdörfer

Der Bautzener Schauspieler Rainer Gruß ist am Donnerstag, den 27. September in der Gemeindebibliothek Arnsdorf, Stolpener Straße 51, zu Gast.

Der Mime, der seit 1988 als Schauspielerpersönlichkeit das Profil des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen wesentlich mit prägt, liest aus dem Erzählband "Als die Sümpfe blühten" von Gottfried Unterdörfer aus Uhyst/Spree. Der 1992 verstorbene Unterdörfer vermag es, den Kreislauf aus Frühling, Sommer, Herbst und Winter in so einfache Worte zu fassen, dass uns die große Welt im Kleinen erklärlich wird. Er tut dies nicht trocken belehrend, sondern unterhaltsam mit Fein- und Hintersinn. Alle seine Geschichten atmen die Liebe zur Natur, dabei spielt das unmittelbar Erlebte eine wesentliche Rolle. Er nimmt seine Umgebung genau wahr, die Welt der Pflanzen und Tiere, aber auch das Allzumenschliche. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. wp

Radebeul

Tag der offenen Tür in Grundschule

Die Grundschule Kötzschenbroda, Harmoniestraße 7, öffnet am Donnerstag, 27. September, von 17 bis 19 Uhr ihre Klassenzimmertüren für alle Interessierten. Vor allem an Schulanfänger und deren Eltern richtet sich das Angebot, bei dem sich die künftigen Schüler in Ruhe umsehen, an kleinen Wissenstests sowie Bastelangeboten teilnehmen können.

Mehr Informationen auch im Internet auf: www.gs-koetzschenbroda.de

Coswig

Stadt präsentiert Festprogramm

Alle interessierten Bürger der Stadt sind heute 19 Uhr im Festsaal der Börse zur Einwohnerversammlung eingeladen. Vorgestellt werden aktuelle Schwerpunkte der Stadtentwicklung, wie zum Beispiel der Ausbau der S-Bahn-Linie einschließlich der Gestaltung des Bahnhofs und des Haltepunktes Neusörnewitz durch Projektleiter Jens Hettwer vom Projektbau der deutschen Bahn. Ebenfalls Thema sind anstehende Straßenbaustellen und die daraus resultierenden Umleitungen.Außerdem wird die im Juni 2013 bevorstehende 1000-Jahr-Feier von Brockwitz mit den wichtigsten Punkten des Festprogrammes erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert, wie die Sprecherin der Stadt Ulrike Tranberg mitteilte. Anschließend haben die Bürger noch die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.09.2012

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr