Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Lößnitzgrundbahn lädt zum Festival ein

Lößnitzgrundbahn lädt zum Festival ein

Bis zu 10 000 Besucher werden in Radebeul, Moritzburg und Radeburg am 20. und 21. September erwartet, wenn das 10. Schmalspurbahn-Festival der Lößnitzgrundbahn startet.

Voriger Artikel
1000 Anwohner protestierten am Samstag gegen die Abladung von AKW-Schutt in ihrer Gemeinde
Nächster Artikel
Pirnaer Ruderer in der Bundesliga-Endabrechnung auf Rang drei

Der Radebeuler Traditionseisenbahner Christian Jarrath ist sichtlich stolz auf die 99 1608.

Quelle: Peter Weckbrodt

"Zum Runden Geburtstag des Festes kommen in diesem Jahr noch zwei Jubiläen hinzu: Die Schmalspurbahnstrecke besteht 130 Jahre und die Stadt Radeburg feiert ihren 725. Geburtstag", so Gabriele Clauss, Leiterin Marketing im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Deshalb erwartet die Besucher sowohl am Startpunkt der Strecke Radebeul Ost, als auch auf halber Strecke in Moritzburg und in unmittelbarer Bahnhofsnähe am Streckenendpunkt Radeburg ein abwechslungsreiches Familienprogramm. Und Mirko Froß, Eisenbahnbetriebsleiter der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG), bringt gemeinsam mit der Traditionsbahn Radebeul insgesamt 44 Züge, davon 20 zusätzliche, auf die Strecke.

Auf dem Bahnhof Radebeul Ost wird auf einer 6000 Quadratmeter großen Freifläche und in einer 800 Quadratmeter großen Halle, dem Schmalspurbahnmuseum, Unterhaltung für die ganze Familie angeboten. Modellbahnanlagen, auch eine Gartenbahn für die Knirpse zum Selbstfahren, Dampfmaschinenmodelle, historische Eisenbahn- und Straßenfahrzeuge, Ponyreiten, Basteln, Kinderschminken, Wasser-Zielspritzen mit der Feuerwehrspritze und vieles mehr erwarten die Besucher. Stets Spaß macht die Familientour über die Bahnhofsgleise mit der Handhebel-Draisine. Wem das zu anstrengend ist, der kann kräfteschonend auf Schnupperfahrt mit dem neu aufgebauten sechssitzigen Schwerkraftwagen des Traditionsbahnvereins gehen.

Das Moritzburger Festgelände ist weniger auf Technikschau, sondern voll auf Volksfest ausgerichtet. Hier hat Moderator Roland Drechsler das Sagen. Die "Old Boys" aus und die Trommler von "Viroumania" sorgen für Stimmung. Das Gelände rund um den Bahnhof wird zur Spielmeile.

Am Bahnhof Radeburg erwartet die Besucher am Sonntag ein unterhaltsames Bühnenprogramm. Dazu präsentieren sich Radeburger Händler.

Die SDG bietet erneut das kostenfreie Mitfahren der Kinder an. Auf die Strecke gehen der Zug der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen anno 1910, bespannt mit der schmucken grünen IV K, sowie ein Einheitswagenzug anno 1970 mit der IV K 99 608. Den Planzug zieht die bärenstarke VI K aus Babelsberger Produktion durch den Lößnitzgrund. Für die Loks hat Froß stattliche 16 Tonnen Koks gebunkert.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.09.2014

Peter Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr