Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lions Club spendet für Waldwoche der Kinderarche Radebeul

Lions Club spendet für Waldwoche der Kinderarche Radebeul

Seit Montag verbringen etwa 40 Jungen und Mädchen des Ökumenischen Kinderhauses ihre Tage im Wald. Jeden Morgen schnüren sie ihre Schuhe, setzen den Rucksack auf und begeben sich im Rahmen der Waldwoche in ein kleines Waldstück an der Jungen Heide.

Dort haben sie bis zum Nachmittag viel Zeit, um alles um sich herum zu erkunden, Buden zu bauen, Tiere zu beobachten, gemeinsam Picknick zu machen, zu schnitzen oder einfach zu lauschen.

Dass dies jetzt noch viel besser gelingt, verdanken sie einer Spende des Radebeuler Lions Clubs. Schatzmeister Ronald Lindstedt war zum Start der Waldwoche mit einer reich gefüllten Kiste in den Wald gekommen. Darin: Becherlupen, Kinder-Schnitzmesser, Handschuhe, Bücher über den Wald und seine Bewohner, Picknick-Decken in Hülle und Fülle. "Das Projekt der Waldwoche hat uns überzeugt", sagt Ronald Lindstedt für die Lions, "und so haben wir 750 Euro an den Förderverein des Kinderhauses gegeben, der davon diese nützlichen Dinge angeschafft hat."

Sowohl bei den Kindern als auch bei Irene Wille vom Förderverein und Pia Schlage, der Leiterin des Kinderhauses, war die Freude über diese Geschenke riesig. "Danke", riefen die Kinder lautstark und trällerten dann noch das Lied "Alle kommen zu dem Baum". Noch bis zum kommenden Mittwoch werden die Jungen und Mädchen jetzt jeden Tag im Wald verbringen und dank der gespendeten Dinge sicher viel erleben und erkunden können.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.05.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr