Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Landratsamt will Breitbandausbau koordinieren

Landratsamt will Breitbandausbau koordinieren

Um das Internet schneller zu machen, möchte das Landratsamt Pirna künftig die Koordinierung des Breitbandausbaus übernehmen. Derzeit ist der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge noch an den Kreistagsbeschluss von 2009 gebunden, der den Breitbandausbau einschließlich dessen Finanzierung als Angelegenheit der Kommunen bestätigt.

"Um den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis zu koordinieren und zu beschleunigen, sollen jetzt neue Wege gegangen werden", so Landrat Michael Geisler (CDU). Der Kreischef hat daher jetzt alle Stadt- und Gemeindeoberhäupter zu einem Breitbandgipfel ins Schloss Sonnenstein eingeladen.

Bei der Informationsveranstaltung werden Förderprogramme zum Ausbau des schnellen Internets vorgestellt, das Thema aus der Sicht der Wirtschaft angesprochen und Umsetzungszenarien vorgestellt. Am 23. März wird sich zudem der Kreistag mit dem Breitbandausbau beschäftigen. Die Kreisräte sollen den Beschluss von 2009 aufheben.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr