Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Landesmeister in "Mensch ärgere Dich nicht" gesucht

Landesmeister in "Mensch ärgere Dich nicht" gesucht

Der erste Landesmeister im "Mensch ärgere Dich nicht" wird am Wochenende in Dohna und auf Schloss Weesenstein gekürt. Am Sonnabend und Sonntag findet die 1. Offene Sächsische Landesmeisterschaft des Spieleklassikers statt.

Voriger Artikel
Porzellanmanufaktur Meissen: Beirat nimmt seine Arbeit auf
Nächster Artikel
Pirna behält seinen Canalettomarkt

So simpel und doch so heimtückisch: "Mensch ärgere Dich nicht" ist ein Klassiker unter den Brettspielen.

Quelle: Sebastian Thiel/TVSSW

Dohna/Weesenstein. Anlass für den Wettkampf ist der 100. Geburtstags des Brettspiels. Das Jubiläum würdigen der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW), die Stadt Dohna und der Verlag Schmidt Spiele. Es ist das erste Mal, dass ein "Mensch ärgere Dich nicht"-Meister in einem deutschen Bundesland gekürt wird. Anmeldungen sind noch möglich.

Die Veranstalter rechnen mit mehr als 100 Teilnehmern. Beim Vorentscheid am Sonnabend ab 11 Uhr bei der Firma Druckguss in Dohna qualifizieren sich die 24 Besten. Diese treten am zweiten Turniertag auf Schloss Weesenstein ab 13 Uhr gegeneinander an. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden, die Finalisten Medaillen und Sachpreise, der Sieger den Wanderpokal aus Sandstein.

"Wir laden alle Interessierten ab 14 Jahren ganz herzlich zur Teilnahme am Turnier ein. Einheimische sind ebenso willkommen wie Urlauber in der Region", sagt der Vorsitzende des Tourismusverbandes Klaus Brähmig. Die Startgebühr beträgt sechs Euro. Für Kinder von sieben bis 13 Jahren findet am Sonnabend parallel eine Kindermeisterschaft ohne Startgebühr statt. Ab 18.30 Uhr steigt eine Spielerparty mit Livemusik von Miriam Spranger im Kulturcafé M., Pestalozzistraße 22 in Dohna.

Die Meisterschaft ist der Auftakt zu den Spielewochen im Elbsandsteingebirge. Unter dem Motto "Hier spielt sich was ab!" können Gäste zahlreiche alte und neue Brettspiele testen. Höhepunkte sind das Carcassonne-Fan-Treffen mit Carcassonne-Erfinder Klaus-Jürgen Wrede am 8. Februar auf der Festung Königstein, ein großer Spiel- und Puzzletag im Aktiv-Hotel Sächsische Schweiz in Pirna am 15. Februar und der Besuch Benjamin Blümchens beim großen Spieletag am 22. Februar im Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz in Bad Schandau. DNN

Anmeldung: www.triathlon-service.de.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.01.2015

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr