Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kupferdiebe brechen an Meißner Brauhausstraße in mehrere Häuser ein

Kupferdiebe brechen an Meißner Brauhausstraße in mehrere Häuser ein

Meißen. Einbrecher haben sich in der Nacht zum Sonnabend gleich in mehreren Häusern an der Meißner Brauhausstraße zu schaffen gemacht. So drangen sie durch eine Kellerklappe in das Gebäude einer Firma ein.

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen stillgelegten Pkw in Moritzburg - 18.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Gemeinderat von Ottendorf-Okrilla lehnt höheren Abwasserpreis ab

Beliebtes Diebesgut: Kupferkabel.

Quelle: Polizei

Im Inneren rissen sie den Stromkasten des Hausanschlusses von der Wand und stahlen das darin befindliche Kupfer. Der Stehlgutschaden liegt bei rund 100 Euro, der entstandene Sachschaden mit 2000 Euro deutlich höher.

Um Kupfer ging es auch den Dieben, die in der gleichen Nacht in ein öffentliches Gebäude an der Brauhausstraße eingebrochen sind. In das Gebäude gelangten sie durch ein Fenster, das wegen derzeit laufender Renovierungsarbeiten derzeit offen steht. Im Inneren fanden sie Kupferrohre der Heizungsanlage und nahmen diese mit. Über die Schadenshöhe ermittelt die Polizei noch.

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr