Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kunst am Landratsamt in Pirna

Kunst am Landratsamt in Pirna

Rund um das Landratsamt im Schloss Sonnenstein wird es kunstvoll. Im Frauengarten steht eine 1,75 Meter hohe Plastik. Die Figur ist aus gegossenem, mit Gelb- und Grautönen bemaltem Aluminium hergestellt.

Voriger Artikel
Lange Haftstrafen für explosive Familie
Nächster Artikel
Entlaufener Emu spaziert durch Radeburg

Die Dresdner Künstlerin Petra Graupner schuf die lebensgroße Frauenfigur. Mit der Plastik erinnert sie an den Frauengarten der Heil- und Pflegeanstalt auf dem Sonnenstein.

Quelle: Landratsamt Pirna

Sie stelle eine Frau dar und damit einen Bezug her zur ursprünglichen Nutzung des Frauengartens in der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt, teilte das Landratsamt mit. Geschaffen hat die Frauenplastik Petra Graupner. Die Dresdner Künstlerin ist auch mit der Bemalung der Parkhausfassade beauftragt. Für das Wandbild greift sie Motive der Schlossarchitektur auf. So finden sich an der Parkhausfassade die Wetterfahne und Löwen vom Dach des Kreistagsflügels, Details der Fassaden, des Pelikan- und Mosaikbrunnens sowie der Buntglasfenster des Kreistagssaales. Die Bemalung soll Mitte dieses Monats vollendet sein. Im vergangenen Jahr lobte der Landkreis einen Wettbewerb zu Kunst im öffentlichen Raum aus. 35 Künstler bewarben sich. Graupner siegte mit ihrem Konzept "Zeitfenster". Sie studierte Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, lebt und arbeitet heute als freischaffende Künstlerin in Dresden. DNN

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.07.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr