Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kultusministerin zeichnet in Meißen Sieger im Europa-Wettbewerb aus

Kultusministerin zeichnet in Meißen Sieger im Europa-Wettbewerb aus

Meißen. Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) hat am Samstag die sächsischen Sieger des Europäischen Schüler-Wettbewerbs ausgezeichnet. „Ich bin immer wieder beeindruckt von den klugen, einfühlsamen, spitzfindigen und kreativen Ansätzen und Ideen unserer Schülerinnen und Schüler“, sagte Kurth bei der Preisverleihung in Meißen.

Voriger Artikel
Obstbauern küren 22-Jährige zur Sächsischen Blütenkönigin
Nächster Artikel
Radebeul bittet Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet Kötzschenbroda zur Kasse

Kultusministerin Brunhild Kurth hat am Samstag in Meißen die sächsischen Sieger des Europäischen Schüler-Wettbewerbs ausgezeichnet.

Quelle: dpa

Sie ehrte neben zwölf aus Sachsen stammenden Bundespreis-Trägern auch 60 Gewinner des Landespreises.

Zu den Teilnehmern des mittlerweile 59. Europäischen Wettbewerbs zählten nach Ministeriumsangaben insgesamt 378 Schüler aus 20 sächsischen Einrichtungen. Im ersten Halbjahr war es ihre Aufgabe, entweder einzeln oder in Gruppen Arbeiten zum demografischen Wandel in Europa anzufertigen. Unter dem Motto „Europa: meine - deine - unsere Zukunft“ konnten sie etwa das Miteinander der Generationen in den Blick nehmen, innovative Familienprojekte entwickeln oder Grenzen politischer Partizipation ausloten, wie es in der Ausschreibung hieß.

Als jüngste Siegerinnen wurden die beiden Grundschülerinnen Lena Fritzsch aus Bernsbach und Hanna Götze aus Ebersbach-Neugersdorf gekürt. Die meisten Gewinner stellten das Werner-Heisenberg-Gymnasium aus Riesa, das Chemnitzer Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium und die Seminarschule Auerbach. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundespräsident.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr