Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+
Künstlerische Motive statt schnödes Grau am Parkhaus in Pirna

Künstlerische Motive statt schnödes Grau am Parkhaus in Pirna

"Graffiti machen graue Wände lebendig", sang einst die Band Keimzeit. Dass in diesen Zeilen Wahrheit steckt, bewies die Dresdner Bildhauerin Petra Graupner in Pirna.

Voriger Artikel
Theaterprojekt gegen Missbrauch: Radebeulerin warnt vor dem "Blauen Mann"
Nächster Artikel
Waldbrandgefahr in Sachsen nimmt wieder zu

Die Dresdner Künstlerin Petra Graupner brachte Farbe an die Fassade des Parkhauses auf dem Sonnenstein.

Quelle: Silvio Kuhnert

Sie nahm dem Grau des Parkhauses am Schloss Sonnenstein seine Tristesse und verwandelte die Front entlang der Zufahrt zum Landratsamt in ein Kunstwerk. Die Fassade zieren in Sandsteinfarbe zahlreiche bauhistorische und architektonische Details, die im Original im und am Schloss zu finden sind.

Ob Löwenfigur, Wetterfahne, Fensterbogen oder Leuchter - gestalterisch hat die Künstlerin Motive an die Parkhauswand gezaubert, die ihr beim Besuch auf dem Sonnenstein ins Auge fielen. "Ich reiste mit der Bahn an, nachdem ich von der Ausschreibung erfahren hatte", erinnert sich Graupner. Auf Initiative des Baubegleitenden Beirats bei der Sanierung rief der Kreistag 2012 den Wettbewerb "Kunst im öffentlichen Raum" aus. Bei ihrem Rundgang entdeckte Graupner in dem Gebäudeensemble viele interessante Details, zu denen sie mit den Wandmotiven nun "Zeitfenster" in die Geschichte des Ortes öffnen möchte.

Zum Projekt gehörte nicht nur die Gestaltung der Parkhausfassade, sondern auch des Frauengartens. Dort steht eine zarte Frauenplastik. "Ich möchte die Zerbrechlichkeit des Lebens und des Miteinanders zeigen", sagt die Künstlerin. Sie erinnert damit an die Ambivalenz des Ortes.

Das Konzept fand bei der Wettbewerbsjury einhellige Zustimmung und Graupner erhielt aus insgesamt 35 Einreichungen den Zuschlag. Für die Realisierung standen 10 000 Euro zur Verfügung. S.K.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.08.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr