Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kreisetat genehmigt: Landratsamt kann in Straßeninvestieren

Kreisetat genehmigt: Landratsamt kann in Straßeninvestieren

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kann mit seinem ehrgeizigen Straßenbauprogramm starten. Von der Landesdirektion Sachsen gab es grünes Licht für den Doppelhaushalt 2014/15. Darin sind allein 21 Millionen Euro für Investitionen ins Straßennetz enthalten.

Aber nicht nur das. "Der jetzt für zwei Jahre genehmigte Haushalt bietet ein hohes Maß an Kontinuität, denn er bedeutet in Millionenhöhe Planungs- und Finanzierungssicherheit, u.a. für Investitionen, Zahlungen an freie Träger, Vereine oder Verbände in unserem Landkreis über einen langen Zeitraum", so Landrat Michael Geisler (CDU).

Der Doppeletat enthält zwei genehmigungspflichtige Bestandteile, die der Zustimmung der Landesdirektion bedurften. Dabei handelt es sich zum einen um Kreditaufnahmen von 3,4 Millionen Euro in diesem und von 2,4 Millionen Euro im kommenden Jahr. Außerdem greift der Landkreis auf Haushalte der kommenden Jahre voraus. So enthält der Haushaltsplan Verpflichtungsermächtigungen im Jahr 2014 in Höhe von 2,4 Millionen Euro und im Jahr 2015 in Höhe von 2,1 Millionen Euro. "Diese Positionen sind wichtige Bestandteile des Finanzhaushaltes und spielen bei der Planung und Umsetzung von Investitionen im Straßen oder Schulhausbau eine große Rolle", erklärte Landratsamt-Sprecherin Annette Hörichs. So dienen die Verpflichtungsermächtigungen unter anderem der Errichtung des neuen Sportkomplexes in Altenberg.

Das Haushaltsvolumen in diesem Jahr beträgt rund 245 Millionen Euro, 2015 sind Ausgaben von rund 252 Millionen Euro geplant. Ein Schwerpunkt stellen die Sozialen Leistungen im Jobcenter mit rund 46,4 Millionen Euro jährlich dar. Dies betrifft im Wesentlichen die Kosten der Unterkunft. In der mittelfristigen Finanzplanung wird der Landkreis bis 2018 insgesamt 59,7 Millionen Euro investieren.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.04.2014

S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr