Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kollision mit Verkehrsschild in Klipphausen – Ölspur führt zum Unfallflüchtigen

Kollision mit Verkehrsschild in Klipphausen – Ölspur führt zum Unfallflüchtigen

Eine Ölspur hat die Polizei in Klipphausen am Sonntagabend zu einem Unfallverursacher geführt, der den Schauplatz seiner Kollision mit einem Verkehrsschild widerrechtlich verlassen hatte.

Voriger Artikel
Neue Ausstellung im Karrasburg Museum Coswig widmet sich der 25-jährigen Städtepartnerschaft mit Ravensburg
Nächster Artikel
Stadt Pirna erlitt wegen eines Formfehlers Schiffbruch bei Förderung für Postaer Hafen

Der Unfallflüchtige hatte nicht bemerkt, dass er eine Ölspur hinterließ.

Quelle: Andr Kempner

Der Autofahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße nach Sora gegen das Schild geprallt und hatte es komplett aus der Verankerung gerissen. Danach war er geflüchtet.

Polizeibeamte bemerkten bei der Unfallaufnahme die noch frische Ölspur und folgten dieser bis zu einem Grundstück in Sora. Dort fand sich der beschädigte Unfallwagen, ein VW Golf. Weitere Ermittlungen ergaben, dass ein 23-Jähriger am Steuer gesessen hatte. Der Mann stand unter Einfluss von Alkohol. Seinen Führerschein zog die Polizei ein.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr