Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Kirchen feiern Gemeindentag in Maxen

Kirchen feiern Gemeindentag in Maxen

Juli laden die Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinden Heidenau-Dohna-Burkhardswalde sowie Maxen, die Katholische Kirchgemeinde St. Georg, die Eckstein Gemeinde, die Freie evangelische Gemeinde Dohna und die Baptistengemeinde Heidenau unter dem Motto "Irgendwas fehlt-" zu einem Gemeindentag nach Maxen ein.

Am 13. Begonnen wird um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Naturbühne mit Chormusik. Ab 11.30 Uhr gibt es am Kalkofen ein gemeinsames Mittagessen mit Rumford-Suppe aus der Gulaschkanone, Kaffee und Kuchen. Bei Volkstanz mit Live-Musik, Spielen für Groß und Klein und der Besichtigung des Kalkofens haben die Gemeindemitglieder Zeit sich näher kennenzulernen. Gäste sind herzlich willkommen. Um 14.30 Uhr endet der Gemeindentag mit einem Segen. Wer mag, kann anschließend die Vorstellung "Zaubertrank und Zauberpulver" auf der Naturbühne Maxen besuchen.

Wer am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen möchte, sollte einen großen Löffel und eine Kaffeetasse mitbringen und sich bis zum heutigen Dienstag in der Kirchgemeinde Heidenau-Dohna-Burkhardswalde unter Tel.: 03529/ 516670, per E-Mail an kg.dohna@evlks.de oder den anderen Gemeinden anmelden. Freiwillige Kuchenbäcker wenden sich bitte an dieselben Ansprechpartner. Bei Regen findet das Fest in der Maxener Kirche statt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.07.2014

Gisela Niggemann-Simon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr