Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kinderwagen kippt in Linienbus in Pirna um – Polizei sucht Zeugen

Kinderwagen kippt in Linienbus in Pirna um – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der Brückenstraße, bei dem bereits am Mittwoch, dem 12. Februar, ein Kleinkind schwer verletzt wurde.

Voriger Artikel
Lkw-Anhänger kippt am Autobahndreieck Nossen um – Verkehrsbehinderungen
Nächster Artikel
"DSL ist die falsche Technologie" - Warum in Radebeul viele auf dünner Leitung sitzen

Das kleine Mädchen wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen.

Quelle: Catrin Steinbach

Das 19 Monate alte Kind war gemeinsam mit seiner 24-jährigen Mutter und der fünf Jahre alten Schwester gegen 7.30 Uhr in einem Bus der Linie L/G unterwegs. Die Mutter stand mit dem Kinderwagen und der darin liegenden Tochter, die ältere Schwester saß.

Während der Fahrt kippte laut Polizei plötzlich der Kinderwagen um, das Baby schlug mit dem Kopf auf den Boden des Busses auf. Dabei erlitt das Mädchen schwere Verletzungen und wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen.

Ein Fahrgast half der Familie beim Aussteigen. Dieser Fahrgast sowie andere Personen, die Zeugen des Unfalls waren, werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0351) 483 22 33 zu melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr