Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kinderarche zeichnet Meißner Unternehmerin aus

Kinderarche zeichnet Meißner Unternehmerin aus

Meißen. Die Unternehmerin Annette Brück wird morgen als erste kinderfreundliche Meißnerin geehrt. Die Kinderarche Sachsen überreicht ihr den "Kinderarche-Oskar 2012".

Der Verein vergibt erstmalig den Oskar, rückt von Juni bis September drei kinderfreundliche Sachsen ins Rampenlicht. So wie Annette Brück.

Vor fast 15 Jahren begann die Inhaberin der Firma "Brück & Sohn", Restbestände an Schulbedarf für finanziell schwache Familien zu sammeln. "Originelle Stifte, ungewöhnliche Radiergummis, alles hochwertige Einzelstücke, die ich nicht wegwerfen wollte", sagt die 56-Jährige. Seit Jahren unterstützt sie Familien in der Region sowie Heimkindern in der Ukraine.

"Längst blieb es dabei nicht mehr nur bei Füller und Bastelblock", erklärt Jane Pabst von der Arche. So spendiere Brück neue Ranzen für die Kinderarche, bezahle Schulgeld für ihre Patenkinder in der Freien Werksschule, organisiere monatliche Kreativangebote für Eltern und Kinder in dem Laden auf der Burgstraße. Auch unterstützt sie die Heilsarmee mit Kleidung und die Meißner Tafel mit kleinen Presenten zu Weihnachten. "Für mich ist es das Mindeste, Kindern ein paar Momente voller Freude zu spenden", sagt sie. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.08.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr