Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kabel und keine Besitzer - Polizei bittet um Hinweise zu Diebesgut

Kabel und keine Besitzer - Polizei bittet um Hinweise zu Diebesgut

Die Polizei sucht nach den Eigentümern von diversen Kabeln, die die Beamten Mitte März zwei verdächtigen Männern abgenommen haben. Wer die Eigentümer kennt oder die Kabel selbst vermisst, kann sich bei den Beamten im Revier Dippoldiswalde oder in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/4832233 melden.

Voriger Artikel
Kind gerät in Graupa unter Lkw – schwer verletzt
Nächster Artikel
500 Motorradfahrer auf Tour mit Kindern

Die Polizei sucht die Eigentümer dieser Kabel.

Quelle: Polizei

Dippoldiswalde. Die Verdächtigen waren mit einem Handwagen in Freital unterwegs. Der Wagen war mit originalverpackten Kabelrollen beladen. Als die Polizei die zwei Männer auf ihre Fuhre ansprach, gaben sie Fersengeld. Den Beamten gelang es, einen von ihnen zu fassen. Dabei handelte es sich um einen 20 Jahre alten Tschechen. Erneut auf die Ladung des Handwagens angesprochen, konnte er keine schlüssige Erklärung abgeben, so die Polizei. Deshalb gehen die Ermittler davon aus, dass es sich um Diebesgut handelt. Allerdings war es bisher nicht möglich, herauszubekommen, wo die Kabel gestohlen worden sind. Deshalb setzt die Polizei nun auf die Hilfe der Bürger.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.06.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr