Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Junge Fotografen stellen Bilder in Berufsschule aus

Junge Fotografen stellen Bilder in Berufsschule aus

Die Sieger des Fotowettbewerbs am Berufsschulzentrum (BSZ) in Pirna stehen fest. Rico Richter, Christian Böhme, Valentin Kumpe und Laura Gretschel heißen die Gewinner.

Sie erhielten Gutscheine in Höhe von 200 Euro zur Vervollkommnung ihrer Fotoausrüstung. Ein Sonderpreis ging an Max Klewe. Er kann im September in der Radfahrerkirche in Stadt Wehlen und im Oktober 2014 im Hotel "Lugsteinhof" in Zinnwald seine Arbeiten ausstellen. Die Dritt- bis Sechst-Platzierten, Laura Müller und Rebecca Schmidt, sowie das Team Ronny Baumann und Paul Klotzsche bekamen als Anerkennung ebenfalls Urkunden und eines ihrer Werke professionell gedruckt und gerahmt überreicht.

Im Dezember vergangenen Jahres initiierten Schulleiterin Petra Werlisch und Ulrike Funke, Geschäftsführerin des Vereins "Landschaf(f)t Zukunft", den Fotowettbewerb am BSZ. Neun Schülerinnen und Schüler reichten Fotografien ein, von Momentaufnahmen bei Freizeit, Hobby und Sport, Stillleben, Landschaft und Natur, Architektur- und Industriefotografie bis hin zum Porträt- und Reportagefoto.

Die Ehrung der Sieger fand bei der Eröffnung der Ausstellung mit dem Titel "Region, Farbe und Kunst" statt. Bis zum 18. Juli sowie nach den Sommerferien vom 1. bis 30. September 2014 können die Bilder in der Zeit von 9 bis 15 Uhr im BSZ besichtigt werden. Ab September sind die Werke im Landratsamt im Schloss Sonnenstein Pirna ausgestellt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.07.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr