Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Jugendliche setzen altes Krankenhaus in Meißen in Brand

Jugendliche setzen altes Krankenhaus in Meißen in Brand

Meißen. Zwei Jugendliche haben nach Angaben der Polizei vermutlich das ehemalige Krankenhaus in Meißen in Brand gesetzt. Sie wurden am Sonntagabend vorläufig festgenommen, wie die Polizei in Dresden am Montag mitteilte.

Die beiden 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen zündelten nach ersten Erkenntnissen der Ermittler im Dachgeschoss des leerstehenden Gebäudes. Anschließend ging der Dachstuhl der alten Klinik vollständig in Flammen auf. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Höhe des Schadens stand zunächst noch nicht fest. Gegen die beiden Jugendlichen wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.09.2017 - 17:05 Uhr

Trotz seines Dreierpacks beim Auswärtsspiel in Darmstadt konnte Dynamos Mittelfeldmann am Ende nicht zufrieden sein.

mehr