Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Jugend soll bei Pirnaer Marktgestaltung mitreden

Jugend soll bei Pirnaer Marktgestaltung mitreden

Die zur Neugestaltung des Pirnaer Marktplatzes ins Leben gerufene Lenkungsgruppe hat ihre Arbeit aufgenommen. Die Mitglieder kamen jetzt zum ersten Arbeitstreffen zusammen.

Statt zwei wirken neben Vertretern der Verwaltung, des Stadtrates und von Interessenverbänden in dem Gremium künftig vier Einwohner mit. "Während der konstituierenden Auftaktsitzung wurden alle vier eingegangenen Bewerbungen auf die vormals zwei ausgeschriebenen Plätze für ortsansässige Bürgerinnen und Bürger mehrheitlich von der Lenkungsgruppe bestätigt und damit die Zahl der Bürger aufgestockt", teilte Stadtsprecherin Jekaterina Nikitin mit. Auch die Jugend soll in der Diskussion über die Zukunft des Marktes zu Wort kommen. Zwei Sitze werden in der Lenkungsgruppe für Jugendliche geschaffen. "Die Stadtverwaltung kontaktiert daher gegenwärtig die Schülervertretungen der weiterführenden Schulen Pirnas", informierte Nikitin.

Das nächste Mal kommt das 19-köpfige Gremium am 12. März zusammen. Ab dieser Sitzung werden zwei ortsansässige Planungsbüros als externe Fachberater einbezogen. Ferner wird ab dem nächsten Treffen das Landesamt für Denkmalpflege als externer Sachverständiger ohne Stimmrecht die Belange des Denkmalschutzes vertreten.

Die "Lenkungsgruppe Marktplatz" erarbeitet bis Mai dieses Jahres Empfehlungen für die künftige Marktplatzgestaltung. Es werden Themenblöcke wie Funktion, Beleuchtung, Begrünung und Gestaltung des Marktplatzes und Verkehr diskutiert.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr