Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Jens Peter gewinnt OB-Wahl in Dippoldiswalde

Jens Peter gewinnt OB-Wahl in Dippoldiswalde

Jens Peter heißt das neue Stadtoberhaupt von Dippoldiswalde. Der Kandidat der "Freien Wähler" setzte sich mit 56,06 Prozent gegen seine Mitbewerberin um das Amt des Oberbürgermeisters, Kerstin Körner, in der Wählergunst durch.

Die CDU-Kandidatin erhielt nur 43,94 Prozent der Stimmen.

Der 46-jährige Peter tritt die Nachfolge von Ralf Kerndt an, der aus Altersgründen aus dem Amt des Rathauschefs ausscheidet. Mit seinem Sieg regieren die Freien Wähler weiter an der Stadtspitze.

Peter wurde 1968 in der südthüringischen Kleinstadt Schmalkalden geboren. Seit 1990 lebt er mit seiner Familie in Reinholdshain. An der Oberschule in Dippoldiswalde unterrichte er bislang als Lehrer Technik und Informatik. Peter bringt kommunalpolitische Erfahrung als Ortschaftsrat in Reinholdshain und als Dippser Stadtrat mit.

Im künftigen Stadtparlament kommen die Freien Wähler auf elf Sitze. Die CDU eroberte neun Mandate. Die Linke ist mit drei Räten im neuen Stadtrat vertreten, die SPD mit zwei. Eine Stimme hat die NPD.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 27.05.2014

S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr