Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Info-Abend zu Online-Gefahren in Radebeul

Info-Abend zu Online-Gefahren in Radebeul

Die mobile Jugendarbeit der Stadt Radebeul, das Jugendzentrum "White House" und der Verein "Aktion Jugendschutz Sachsen" laden heute vor allem Eltern und Lehrer in den Radebeuler Treff "Weißes Haus" an der Kötzschenbrodaer Straße 60 ein.

Dort findet ab 20 Uhr eine Diskussionsrunde mit zahlreichen Informationen rund um die Themen Internet und Schutz vor möglichen Online-Gefahren statt. Titel der Veranstaltung ist "Bist Du Facebook oder was?" Der Eintritt ist für alle Teilnehmer frei.

Das Internet ist aus dem Alltag der meisten Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Nach einer den Organisatoren vorliegenden Statistik verbringen 12- bis 24-Jährige im Schnitt zwei Stunden täglich am Computer. Fast 70 Prozent der genannten Altersgruppe besuchen mehrmals pro Woche Netzwerkplattformen, mehr als die Hälfte der Jugendlichen zählen Angebote wie "Facebook" und "Youtube" zu ihren Lieblingsseiten.

Doch sind den jungen Leuten die teils weitreichenden Folgen ihrer Offenheit immer bewusst? Und welchen Schutz gibt es vor Missbrauch? Wie wird die Wahrung der Persönlichkeitsrechte gewährleistet? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Veranstalter heute im "Weißen Haus" in Radebeul. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr