Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
In Heidenauer Ex-Baumarkt ziehen bis zu 600 Flüchtlinge

In Heidenauer Ex-Baumarkt ziehen bis zu 600 Flüchtlinge

Der ehemalige Praktiker Baumarkt in Heidenau wird eine Asylbewerberunterkunft. Bis zu 600 Asylsuchenden sollen dort einziehen. Das teilte die Landesdirektion Sachsen (LDS) gestern mit.

Voriger Artikel
Wurde die 17-jährige Anneli erdrosselt? - Obduktion ergab noch keine genaue Todesursache
Nächster Artikel
Große Trauerfeier für ermordete Anneli am 29. August in Sora geplant
Quelle: Dietrich Flechtner

Nun ist es amtlich. Mit der Belegung möchte die Behörde bereits ab morgen beginnen. „Anfangs werden bis zu 250 Asylbewerber in dieser Notunterkunft ein Quartier erhalten“, informierte LDS-Sprecher Holm Felber. Nach Bauarbeiten, die nur wenige Tage in Anspruch nehmen werden, steigt die Zahl der Betten auf bis zu 600 an.

„Gegenwärtig werden am Unterbringungsort die erforderliche soziale und medizinische Betreuung, der Wachdienst sowie die Verpflegung für die neu ankommenden Asylbewerber vorbereitet“, berichtete Felber. Die Betreuung in der Erstaufnahmeeinrichtung übernimmt das Deutsche Rote Kreuz.

Als Grund für die Umfunktionierung des seit der Praktiker-Pleite im Jahr 2013 leerstehenden Marktes an der Hauptstraße (B 172) nannte Felber den unverändert hohen Zustrom von Asylbewerbern. Allein im Juli seien mehr als 4000 neue Flüchtlinge nach Sachsen gekommen. „Täglich erreichen derzeit zwischen 200 und 300 neue Asylbewerber den Freistaat“, so Felber. Die Kapazitäten in der Erstaufnahmeeinrichtung sind fast erschöpft. Zudem musste wegen des Dauerregens der vergangenen Tage bereits am Dienstagabend die Zeltstadt in Chemnitz geräumt und aufgegeben werden.

Für Mittwochabend gab es einen Aufruf zu einer Demo gegen das Asylbewerberheim im Praktiker-Baumarkt. Laut Polizei nahmen zwischen 300 und 350 Menschen an der Kundgebung auf dem Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite teil. Die Veranstaltung blieb friedlich.

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr