Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Honeckers Leibwächter kommt nach Radebeul

Bernd Brückner Honeckers Leibwächter kommt nach Radebeul

Am Mittwoch, 19 Uhr, ist der ehemalige Leibwächter Erich Honeckers, Bernd Brückner, im Radebeuler Restaurant "Seventies" zu Gast. Der 67-Jährige war von 1976 bis 1989 für die Sicherheit des ersten Mannes der DDR zuständig.

Bernd Brückner berichtet am Mittwoch im Restaurant "Seventies" über seinen Alltag als Personenschützer Honeckers.

Quelle: Volksolidarität Elbtalkreis-Meißen

Radebeul. Am Mittwoch, 19 Uhr, ist der ehemalige Leibwächter Erich Honeckers, Bernd Brückner, im Radebeuler Restaurant "Seventies" zu Gast. Der 67-Jährige war von 1976 bis 1989 für die Sicherheit des ersten Mannes der DDR zuständig. Heute leitet er in Berlin eine große private Berufsschule und bildet neben Sicherheitspersonal auch Pflegefachkräfte aus, weshalb ihn die Volkssolidarität eingeladen hat, in ihrer Geschäftsstelle am Körnerweg 3 über die Umschulung vietnamesischer Fachkräfte bei einer Informationsveranstaltung ab 14 Uhr zu sprechen.

Anschließend stellt Bernd Brückner im "Seventies" sein Buch "An Honeckers Seite" vor. "Der Verleger hat mich zwei Jahre lang genervt, es zu schreiben, und ich habe mich konsequent verweigert", sagt Brückner zu dem Werk. "Ich wollte mit dem ganzen Mist nichts mehr zu tun haben." Umstimmen ließ er sich erst, als man ihm gestattete, über den Familienmenschen Honecker zu berichten, den Vater und Opa. "So, wie ihn nach der Wende keiner mehr wahrhaben wollte", meint Brückner.

Die Besucher erwartet keine klassische Lesung. Brückner wird einführend Fotos aus seinem Privatarchiv zeigen. Dann will er frei über seine 13 Dienstjahre an Honeckers Seite und die damaligen Strukturen erzählen. Karten kosten 12 Euro.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr