Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
„Hohnsteiner Puppenspiele Detlef Heinichen“ bringen neues Stück auf die Bühne

Premiere beim Kaspertag „Hohnsteiner Puppenspiele Detlef Heinichen“ bringen neues Stück auf die Bühne

Am 2. März findet der bereits 30. Kaspertag in Hohnstein statt. Zu dem kleinen Jubiläum kommt ein neues Puppenstück auf die Bühne.

Im neuen Stück der Hohnsteiner Puppenspiele Detlef Heinichen verzaubert Miraculi die Oma.

Quelle: Max Jakob Theater

Hohnstein. Turbulent geht es zu im Kasperstück „Die verzauberte Großmutter“, wenn aus der Oma plötzlich ein Elefant wird und sich ein Polizist in eine Kuh verwandelt. Da kann nur der Zauberer Miraculi dahinterstecken. Doch Kasper hat wie immer eine Lösung, wobei ihm nicht nur der Hund Wuschel, sondern auch die Kinder tatkräftig zur Seite stehen. All das zeigen die „Hohnsteiner Puppenspiele Detlef Heinichen“ am 2. März, in der Premiere des neuen Stückes zum 30. Hohnsteiner Kaspertag im Max Jacob Theater. Das Stück beginnt gegen 17.15 Uhr.

Zuvor können Interessenten wieder auf den Spuren des Hohnsteiner Puppenspielers Max Jacob durch die Gassen des Burgstädtchens spazieren – von der Burg, wo die Führung um 16 Uhr beginnt. Dann geht es zur Traditionsstätte Hohnsteiner Handpuppenspiel mit der großen Sammlung von Original-Puppen. Die Premiere des Stückes „Die verzauberte Großmutter“ im Max Jacob Theater bildet den Abschluss des Kaspertages. Dann heißt es „Spinnenbein und Zauberdreck, ich zaubere mich für immer weg“… Wie immer ist der Eintritt auch bei diesem Kaspertag frei, Spenden sind willkommen.

Eine weitere Vorführung des neuen Stückes gibt es am Donnerstag, 3. März um 10 Uhr vorwiegend für Kindergärten. Der Eintritt beträgt drei Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Für diese Vorstellung sind Voranmeldungen erforderlich unter Tel. 035085/84 22 43 oder per Mail an max-jacob-theater@t-online.de.

Von DNN

Max-Jacob-Straße 1, 01848 Hohnstein 50.9786 14.11489
Max-Jacob-Straße 1, 01848 Hohnstein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr