Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hinweistafel an der A4 wirbt künftig für das Karl-May-Museum Radebeul

Hinweistafel an der A4 wirbt künftig für das Karl-May-Museum Radebeul

Auf der Autobahn A 4 bei Dresden wirbt demnächst ein neues Schild für eine touristische Attraktion der Lößnitzstadt. Die braune Tafel wird zwischen der Anschlussstelle Hermsdorf und dem Dreieck Dresden-Nord in Richtung Chemnitz aufgestellt, um auf das Karl-May-Museum in Radebeul hinzuweisen.

Das teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit. Das sächsische Verkehrsministerium habe einem entsprechenden Antrag der Karl-May-Museum gGmbH zugestimmt. Jetzt ist die so- genannte verkehrsrechtliche Anordnung vom Landesamt an die Gesellschaft gegangen. Sobald das Schild gefertigt ist, kann es aufgestellt werden. "Mit der neuen Hinweistafel wollen wir dafür sorgen, dass auch vorbeifahrende Touristen sich für einen Abstecher zum Karl-May-Museum in Radebeul entscheiden", sagt Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.07.2013

M.A.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr