Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Heiraten auf den Spuren Wagners

Heiraten auf den Spuren Wagners

ultur- und Tourismusgesellschaft Pirna im Interview

Voriger Artikel
"Klingende Poesie" in Coswig: Nicole Heesters gastiert in der Villa Teresa
Nächster Artikel
"Für Ricard brauchen wir ein Wunder"

Antje Pötschke organisiert seit vergangenem Jahr Hochzeiten im Jagdschloss Graupa. Dabei geht ihr jede einzelne Trauung auch persönlich sehr nah.

Quelle: Hauke Heuer

Wir veranstalten am 22. mmen, in Jagdschloss Graupa Hochzeiten zu veranstalten?

Antje Pötschke: Nach der Rekonstruktion des Schlosses entstand nicht nur das Museum, sondern auch ein Festsaal im Obergeschoss, der bis zu 120 Personen fasst und für verschiedenste Veranstaltungen und Konzerte genutzt wird. Deshalb entschied unser Geschäftsführer 2013, dass wir den Raum auch für Hochzeiten anbieten.

Wie lange vor der Hochzeit müssen sich Paare an Sie wenden, wenn sie in Graupa heiraten möchten?

Das Standesamt Pirna gibt die Termine im August und im September des Vorjahres heraus. Das heißt nicht, dass es dann keine Termine mehr gibt.

Ist es schwer, die hohen Erwartungen, die sicherlich viele Paare haben, zu erfüllen?

Wir veranstalten am 22. November von 11 bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür. Wenn die Paare in den Saal betreten und Glanz in den Augen bekommen, dann ist das eigentlich schon der Auftakt für eine schöne Trauung. Wir beginnen bereits eineinhalb Tage vor dem eigentlichen Termin damit, den Festsaal einzuräumen. Eben, um den hohen Erwartungen, die die Paare haben, zu genügen.

Ist schon einmal etwas schief gelaufen?

Einmal stand die Trauzeugin der Braut in Leipzig im Stau und wir mussten eine Dreiviertelstunde später beginnen. Ein anderes Mal wollte die Braut von ihrem Sohn in den Saal geführt werden. Der war aber erst fünf Jahre alt und als die Tür aufging mit der Situation überfordert. Wir haben dann die Braut nach vorne gebracht und den Sohn, der bitterlich weinte, in einem Nebenraum beruhigt.

Kann man nach der Trauung auch im Schloss feiern?

Ab 2016 bieten wir den Saal auch zum Feiern an. Bisher haben wir nur die Remise für Sektempfänge genutzt. Wir sind gespannt, wie die Durchführung klappt. Um 14.30 Uhr endet die letzte Trauung. Dieses Paar will dann ab 16 Uhr im umgeräumten Saal feiern.

Sie organisieren erst seit kurzem Trauungen. Womit haben Sie nicht gerechnet?

Dass einen jede einzelne Hochzeit emotional sehr bewegt, obwohl wir so viele organisieren. Gerade wenn man die Tränen in den Augen der Angehörigen sieht, geht mir das sehr nah. Als Frau wird man das sicher nie los.

Sind Sie selber verheiratet?

Ja, ich und mein Mann haben uns 2012 als letztes Paar des Jahres im Standesamt Pirna trauen lassen. Ich hätte gerne hier geheiratet, aber damals gab es diese Möglichkeit leider noch nicht.

Informationen über das Heiraten im Jagdschloss gibt es unter Tel.: 03501/556453

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr