Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Heidenauer Schüler starten in den „Lesefrühling“

Für Leseratten und Bücherwürmer Heidenauer Schüler starten in den „Lesefrühling“

Am 21. März startete erstmalig das Leseförderprojekt „Lesefrühling“ in der Stadtbibliothek. Heidenauer Schüler der zweiten bis vierten Klassen können nun aus einem Fundus von 400 Büchern auswählen und nach Herzenslust schmökern.

Heidenau, Von-Stephan-Straße 4 50.9813664 13.8630918
Google Map of 50.9813664,13.8630918
Heidenau, Von-Stephan-Straße 4 Mehr Infos
Nächster Artikel
Sommerfahrplan für die Sächsische Schweiz

Das Leseförderprojekt „Lesefrühling“ soll den Heidenauer Schülern wieder Freude am Schmökern bereiten.

Quelle: PR/Stadt Heidenau

Heidenau. Am 21. März startete erstmalig das Leseförderprojekt „Lesefrühling“ in der Stadtbibliothek, Von-Stephan-Straße 4. Es wurde für alle Heidenauer Schüler der zweiten bis vierten Klassen entwickelt. Während der acht Wochen des „Lesefrühlings“ warten über 400 Bücher darauf, von den Kindern gelesen zu werden. Die Anmeldung und Ausleihe der Bücher ist für diesen Zeitraum kostenlos. Die teilnehmenden Schüler sollten in dieser Zeit zwei Bücher lesen und bei der Abgabe der Bücher kurz über das Gelesene erzählen, ein Bild zum Buch malen oder ein Buchcover gestalten. Die abgegebenen Bilder werden ausgestellt und prämiert und jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält eine Urkunde zur Abschlussveranstaltung.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr