Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Heidenauer Kita "Wurzelzwerge" feiert Umbau

Heidenauer Kita "Wurzelzwerge" feiert Umbau

Mit einem romantischen Indianerfest feierten die Kinder, Erzieher und Eltern der Kita "Wurzelzwerge" gestern den gelungenen Umbau der Betreuungsstätte in der Fritz-Weber Straße in Heidenau.

Voriger Artikel
Zugang zum Natursee in Pirna-Copitz soll sicher sein
Nächster Artikel
Zwei Weinfeste und die Qual der Wahl: 115.000 Gäste in Radebeul und Meißen erwartet

Ganz die Indianer: Fiona (5) und Jonas (6) von der Gruppe der Schlaufüchse im Indianer-Kostüm machen ihre Würste über dem Lagerfeuer warm.

Quelle: Marko Förster

Für die Umbaumaßnahmen der Kita wurden auch die Ferien im August genutzt, um die Schließzeit so gering wie möglich zu halten.

Die Kita hat in den vergangenen Wochen neben neuen Fenstern und sanierten Türen auch ein neues Treppengelände und eine Fluchttreppe außerhalb des Gebäudes erhalten. Zudem verlegten die Fachleute den Bereich für die kleinen Kinder in das Erdgeschoss und gestalteten den Sanitärtrakt passend für die Bedürfnisse der Krippenkinder. Durch den Umbau kann die Kita acht Plätze mehr anbieten. Insgesamt nimmt sie nun 65 Krippen- und Kindergartenkinder auf. Insgesamt 185 000 Euro haben die Umbauarbeiten gekostet. Über 127 000 Euro wurden davon von Bund, Land und Landkreis gefördert. Seit gestern können die Kinder ihre Kita wieder in Beschlag nehmen und in Abenteuerwelten eintauchen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.09.2013

kt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr