Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Grüne wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz

Kommenden Sonntag Grüne wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz

Die Grünen zieht es ins Grüne: Für kommenden Sonntag haben sächsische Grünen-Politiker zu einer Wanderung im Nationalpark Sächsische Schweiz eingeladen. „Wir wollen, dass der Nationalpark wächst und auch für kommende Generationen erlebbar bleibt“, erklärte der Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn.

Voriger Artikel
Kletterjubiläum am Kanzelturm
Nächster Artikel
Orgelkonzertreihe in Reinhardtsgrimma

Für kommenden Sonntag haben sächsische Grünen-Politiker zu einer Wanderung im Nationalpark Sächsische Schweiz eingeladen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Grünen zieht es ins Grüne: Für kommenden Sonntag haben sächsische Grünen-Politiker zu einer Wanderung im Nationalpark Sächsische Schweiz eingeladen. „Wir wollen, dass der Nationalpark wächst und auch für kommende Generationen erlebbar bleibt“, erklärte der Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn am Mittwoch. Darüber wolle man mit den lokalen Akteuren und der Bevölkerung sprechen. Der Landesparteirat hatte unlängst einen Beschluss zum Schutz des Nationalparks gefasst.

Der sächsische Grünen-Chef Jürgen Kasek verwies auf Konflikte zwischen Tourismus, Naturschutz und Umweltschutz. Die Grünen würden sich für einen naturschonenden und umweltverträglichen Tourismus einsetzen: „Dazu gehört auch, dass mehr Bildungsangebote geschaffen werden und zusätzliche Ranger eingestellt werden.“ Die Landtagsabgeordnete Katja Meier empfahl zur Anreise in die Sächsische Schweiz den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr