Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Großeinsatz der Feuerwehr in Dohna: Erntemaschinen im Feuer

Großeinsatz der Feuerwehr in Dohna: Erntemaschinen im Feuer

In einer Scheune an der Gork- nitzer Straße, die der Obsthof Borthen als Abstellhalle für Maschinen nutzt, hat es in der Nacht zum gestrigen Mittwoch gebrannt.

Voriger Artikel
B. Braun will Produktion verdoppeln - Radeberger Saxonia-Werk stellt seit 35 Jahren Dialysatoren her
Nächster Artikel
Auch zwei Sachsen auf dem Weg in den Heiligen Krieg?

Wenigstens 100 000 Euro Schaden verursachte ein Scheunenbrand, der wahrscheinlich von einem technischen Defekt an diesem abgefackelten Fahrzeug ausging.

Quelle: Marko Förster

Ursache des Feuers war ersten Ermittlungen zufolge ein technischer Defekt an einem Fahrzeug, das einem Gabelstapler ähnelt. Dieser so genannte Teleskoplader wurde zerstört, sieben weitere Erntemaschinen wurden beschädigt. "Nach vorsichtigen Schätzungen beträgt der Schaden rund 100 000 Euro", sagte gestern Polizeisprecher Marko Laske.

Das Feuer wurde gestern um 5.30 Uhr gemeldet. 18 Brandschützer rückten aus Gorknitz, Borthen, Dohna und Heidenau an, um die Flammen zu löschen. Das gelang ihnen schnell mit Wasser aus einem C-Rohr. Dennoch konnten sie nicht verhindern, dass großer Schaden entstand. Auf einigen Fahrzeugen setzte sich lediglich Ruß ab, so Polizeisprecher Laske, andere standen selbst in Flammen. Auch die mehr als 400 Quadratmeter große Halle wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.09.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr